Teilnehmer-Informationen

Die Strecken

Die 1.250m-Runde


Nach dem Start führt die Runde über einen Wiesenweg durch den Wald leicht bergauf. Dieses Teilstück enthält aktuell ein Matschloch. Nach einer langgezogenen Rechtskurve, die leicht bergab führt, kommt der schwierigste Anstieg der Runde.



Dieser Anstieg überwindet auf 100m Länge ca. 10 Höhenmeter, wobei der Anstieg von Runde zu Runde tiefer wird. Die nächsten 100m gehen weiterhin ganz leicht bergauf. Dann geht es endlich in einer langgezogenen Linkskurve bergab in Richtung Beachvolleyballplatz.
Am Beachvolleyballplatz vorbei geht es leicht wellig über einen Kies- und Wiesenweg in Richtung Skihang. Die Querung über den Skihang, der hier leicht nach rechts hängt, führt leicht bergab. Nach der Überquerung der Lifttrasse kommt eine langgezogene 180°-Rechtskurve. Nahezu auf demselben Weg - nun leicht bergauf - geht es zurück zum Berghalden-Stüberl. Danach geht es nochmal wenige Höhenmeter bergauf auf einer leicht unebenen Wiese, bevor es 50m bergab in Richtung Ziel geht. Um das Ganze noch anspruchsvoller zu machen, werden einige Hindernisse (Heuballen, Baumstämme,...) auf der Strecke liegen, die für jeden ohne viel Mühe zu überwinden sein werden.

Die Strecke kann nicht mit Spikes gelaufen werden.